Rückblick #DigiTourBW mit Stopp in Offenburg

Die Zukunft der Industrie ist digital. Was bereits heute im Alltag ganz selbstverständlich digitalisiert ist wird auch künftig Einzug in die Industrie halten. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen möchte die Digitalisierungs-Tour Baden-Württemberg unterstützen und war hierzu im Oktober im ganzen Land unterwegs. So machte die vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus geförderte „DigiTourBW“ auch Halt in Offenburg und hatte ein mobiles Labor vom Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation und Mitveranstalter CODE_n dabei. Gastgeber war die Wirtschaftsregion Ortenau mit startUp.connect im Technologiepark Offenburg mit Unterstützung der Hochschule Offenburg. Neben interessanten Fachvorträgen war Gelegenheit zum Austausch rund um das Thema Digitalisierung.

Teilnehmer bei der Besichtigung des mobilen Plug-In Labors des Fraunhofer IAO

Tobias Fischer durfte für das DIGIHUB Südbaden als Vertreter der Hochschule Offenburg an der Veranstaltung mitwirken und teilnehmen. Er ist in Teilzeit als Netzwerkmanager an der Hochschule Offenburg tätig.

Tobias Fischer im Gespräch mit Prof. Dr.-Ing. Jürgen Köbler von der Hochschule Offenburg

Fotos: Dimitri Dell/startUp.connect